AMRES - Firmenlogo Andreas Mohrbacher Regenwassernutzung

zurück zur Startseite, mit Gebäudetechnik, Gartentechnik, Gästebuch, Impressum, Links

Produkte zur Regenwassernutzung als Gebäudetechnik, Zisterne, Speicher, Tank, Filter, Pumpen, Pumpe, Kreiselpumpe, Drainpumpe, Hebeanlage, Druckerhöhungsanlage, Faekalienanlage, Fäkalien

Aufbau einer Regenwasseranlage anhand verschiedener Beispiele. Die 9 wichtigsten Merkmale der Regenwassernutzung, Regeln und Vorschriften bei der Regenwassernutzung, Regenwasserplanung

Bilder aus der Praxis, verschiedene Projekte, Einfamillienhaus, Kläranlage, Schule, Omnibusbetrieb

Produkte zur Regenwassernutzung im Garten, Tank, Erdtank, Behälter, Fallrohrfilter, Gartenfilter, Gartentank, Pegelschalter, Ersatzteile, Filter, Pumpe, Gartenpumpe, Saugschlauch, Druckschlauch, Schmutzwasserpumpen, Schmutzwasserpumpe

Produkte online kaufen. Alle Artikel sind kurzfristig innerhalb 2-3 Tagen lieferbar. Die genauen Lieferzeiten finden Sie bei jedem Artikel.

Ersatzteillisten für Regenwasserpumpen ASPIRA, ASPRI, Druckregler KIT02 und KIT05

Firmengeschichte, Verbrauchszahlen von Regenwasseranlagen, Infos zur Hygiene, Anlagenaufbau, Anlagenbau

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir beraten Sie gerne Tel. 06373 20008 auch online!

Impressum, Datenschutz, Rechtliche Hinweise, Allgemeine Geschäftsbedinungen, Haftungshinweise, Rückgaberecht
 

Auf der folgenden Seite finden Sie einen Auszug an Bildern aus der Praxis
Betonspeicher mit Versicherungsanlage Klicken Sie hier für Vollansicht Regenwasseranlage mit angeschlossener Versickerung (im Bau)
Mulden oder Rinnenversickerung - Klicken Sie hier für Vollansicht
Möglichkeit der Gestaltung eines Zisternenüberlaufes mit Versickerung  bei abfallendem Gelände - als Rinne.
Versickerung in der Fläche - Klicken Sie hier für Vollansicht
Möglichkeit der Gestaltung eines Zisternenüberlaufes mit Versickerung bei abfallendem Gelände - in der Fläche. 
Versickerungspflaster - Klicken Sie hier für Vollansicht Versickerungspflaster,
 der sichtbare obere Bereich mit feinem Poren-Beton, der untere Bereich mit groben Poren-Beton.
Kundenparkplätze mit Versickerungspflaster - Klicken Sie hier für Vollansicht Kundenparkplätze mit Versickerungspflaster
Fallrohrfilter - Klicken Sie hier für Vollansicht  Zink-Fallrohrfilter mit seitlichen Ablauf (für die Zisterne), ebenfalls mit Zinkrohren.
Rainus Filter, zum Nachträglichen Einbau in Regenrohre Regenwasserfilter und Laubabscheider, bei diesem System wird das Laub und der Schmutz nach vorne ausgeworfen. Bei heftigen Nieferschlägen kann es zum Wasseraustritt über die vordere Öffnung kommen, deshalb soll über eine kleine Rinne oder eine Kiesfläche unterhalb des Filter das Wasser vom Haus weggeführt werden. Ideal zum nachträglichen Einbau in Regenrohre.
Muldenablauf - Klicken Sie hier für Vollansicht Ablaufmöglichkeit des Regenwassers am Haus1
Betonbehälter - Klicken Sie hier für Vollansicht

Auch ein Betonbehälter (5,7 Tonnen) kann schwimmen!
Dieses Bild entstand nach einem nächtlichen Regenereignis von 55 Liter pro Quadratmeter in 6 Stunden. Die Grube (tiefster Punkt des Baugrundstückes) füllte sich komplett mit Wasser des umliegenden Geländes. Der Beton-Behälter schwamm auf und viel um.

Beton-Behälter - Klicken Sie hier für Vollansicht 3 Stunden später 
Die Grube und der Behälter wurden leer gepumpt und der Behälter wieder aufgerichtet.
  Preisguenstiger, geblasener Kunststofftank  - Klicken Sie hier für Vollansicht.  Klicken Sie hier für Vollansich - Klicken Sie hier für Vollansicht


Preisgünstig geblasener
, nicht rotationsgefertigter, Tank. (Foto nach dem Ausbau)
Der Tank hielt ca. 1 Jahr dem Erddruck stand. Ein Garantiefall war es nicht, da die Erdüberdeckung um 10 cm überschritten war. Die maximale Einbautiefe erfuhr der Kunde erst nach einem Anruf bei dem Hersteller. In der Einbauanleitung stand, das der Tank max. eine Erdüberdeckung von 30 cm haben darf. Den Rest muss mit Ausgleichmaterial z.B. Styrodur aufgefüllt werden. (oder so ähnlich)

Zisterne mit Filtersack als Filterung -  Klicken Sie hier für Vollansicht
Zisterne mit Filtersack als Filterung.
 Das Foto zeigt, das der Wasserspiegel der Zisterne tiefer ist, als der Wasserspiegel im Filtersack. Die feine Maschenweite des Filtersack setzt sich durch Sedimente komplett zu. Das Wasser kann nicht mehr aus dem Filter ablaufen. Bei nächsten Regen wird ein Teil des Schmutzes aufgewirbelt und in die Zisterne ungefilter gespült. Wir habe auch schon gesehen, das Pilze auf den Ablagerungen im Filtersack  gewachsen sind.
Die Umrüstung einer solchen Anlage ist ab 500€   (Materialkosten) möglich.
 
 

weitere Fotos finden Sie auf unserer Facebook-Galerie

Mohrbacher-Regenwassernutzung bei Facebook

Filme zur Regenwassernutzung finden Sie in unserem Facebook-Album

Mohrbacher-Regenwassernutzung bei Facebook
 

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir beraten Sie gerne auch online und garantieren Ihnen eine Antwort innerhalb 48 Stunden! weiter zu den Produkten der Regenwassernutzung

 
1 Quelle: 
Entsiegeln und Versickern
Hessisches Ministerium für Umwelt
Energie, Jugend, Familie und Gesundheit
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Postfach 3109
65021 Wiesbaden